Out of The Box Fribourg-Sarine

Tuesday, September 15, 2020

An die 26 Mitglieder der Rotary Club Fribourg-Sarine und Rotaract Fribourg haben am vergangenen 12. September die Wälder vom «Bois des Morts» und «Bois de Saint-Jean» von herumliegendem Abfall befreit.
Ausgestattet mit Handschuhen, Zangen und Müllsäcken, haben die Teilnehmer insgesamt mehrere Dutzend Kilogramm Abfall gesammelt: Papier, Plastik, Flaschen, Aluminiumdosen usw. Verschiedene sperrige Gegenstände gehörten ebenso zu ihrem Fund und werden zu einem späteren Zeitpunkt von der Abfallbewirtschaftung der Stadt Freiburg abgeholt.
Diese Wälder befinden sich in unmittelbarer Nähe der Perolles-Ebene in Freiburg. Flussabwärts dieser bezaubernden Landschaft liegt das Naturschutzgebiet des Perolles-Sees. Vom Stadtzentrum ist das Waldgebiet zu Fuss in nur wenigen Minuten erreichbar. Die Schönheit und die geografische Nähe dieses Erholungsgebietes ziehen viele Besucher an. Leider werden diese Wälder von einigen Leuten ebenfalls als Müllhalde benutzt. Das Umweltaktionsprogramm gehört zu der gesamtschweizerischen Aktion des Clean-Up-Days und hat von der Stadt Freiburg logistische Unterstützung erhalten. Über 20 km lange Wanderwege sowie deren nahe Umgebung wurden sorgfältig durchkämmt. Die beiden Rotary Clubs sind sehr stolz darauf, einen entscheidenden Beitrag zur Lebensqualität der Bevölkerung sowie zur Eindämmung des Littering zu leisten.
 

Tout le groupe Clean Up day

Documents joints